Band

Über uns:
Wir, die grauen Typen im Hintergrund, sind the Fuuh und wollen eine neue Ära der Musik einläuten. Mit Old-School-Rock als Basis, garniert mit Modern Rock und Punk Elementen, und einer mitreißenden Live-Show wird jeder unserer Auftritte unvergesslich. Eingängige Grooves, satte Bässe und geniale Gitarrenparts mit Ohrwurmgarantie runden das Musikalische ab.

Ein Basser der keine Wünsche hinsichtlich des Grooves offen lässt, ein linkshändiger Gitarrist, der aufgrund seiner Individualität mit nichts vergleichbar ist und ein singender Drummer werden euch für immer im Gedächtnis bleiben. Also, wenn ihr keine Lust mehr auf Mainstream-Musik, oder endlose Cover-Setlists habt und etwas neues und frisches erleben wollt, dann kommt zu uns, the Fuuh.

Die Bandgeschichte:
The Fuuh existiert offiziell bereits seit dem Jahr 2013, und besteht mittlerweile aus den drei Jungs: Frank, Phil und Valle. Der Grundstein für die Band wurde bereits viel früher gelegt, als Frank, Phil und ein Cousin im Hobbykeller zusammen musizierten. Als der Cousin leider keine Zeit mehr hatte in der Band zu spielen ereignete sich ein glücklicher Zufall: Frank, der Valle noch von der Zeit in der Schülerband kannte, traf ihn zufällig auf einer Faschingsfeier. Schnell war das erste Treffen vereinbart und ein neuer Bassist gefunden. In dieser Konstellation spielten die Drei knapp zwei Jahre zusammen unter dem Namen „Sunset After Noon“.

Mit dem Namenswechsel anfang 2013 definierte die Band nicht nur ihren Namen, sondern auch ihren eigenen Stil und verabschiedete sich endgültig vom Status einer Coverband mit dem sie begonnen hatte.

Zahlreiche Auftritte wie z.B auf dem Umsonst & Draussen Würzburg, in Frankfurt, Stuttgart oder München oder dem SPH-Contest zählen die Jungs schon auf ihr Gig-Konto. Um noch mehr Details von uns in Erfahrung zu bringen, klickt Ihr einfach auf die Namen im unteren Bild.


Newsticker

Test News

TEst test test test test